Ich geb auf mich acht von Geri Scazzero

Ich geb auf mich acht Book Cover Ich geb auf mich acht
Geri Scazzero
Religion
Brunnen Verlag Gießen
16. September 2014
208

Ich war immer davon ausgegangen, dass eine "gute und liebevolle Christin" bestimmte Qualitäten aufzuweisen hat: Sie sagt niemals Nein, sie hat einen vollen Terminkalender voller sozialer Kontakte, sie jongliert mit vielen Verpflichtungen gleichzeitig, ohne sich zu beklagen, sie schafft vieles, und sie stellt stets die Bedürfnisse anderer über ihre eigenen. Um jeden Preis wollte ich so eine gute und liebevolle Christin sein. Bis ich es eines Tages nicht mehr aushielt ... Geht es Ihnen manchmal wie Geri Scazzero? Brauchen Sie Wasser für Ihre vertrocknete Seele? Dann lassen Sie sich durch die Geschichte der Pastorenfrau und vierfachen Mutter ermutigen, aus einengenden Denkweisen auszusteigen und zu einem kraftvollen Ja zu sich selbst zu finden.

Rezensionen von Bloggern:

ohne Wertung:

Home is where the boys are

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*